Monte Mare Rheinbach

Das Monte Mare in Rheinbach bei Bonn besitzt 200m² großes und 10m Tiefes tauchbecken. Mit seinen 26°C Wassertemperatur sind kälteempfindliche Taucher hier auch im Winter sehr gut aufgehoben. Im Becken selbst befindet sich ein übergroßer umgedrehter Bootsrumpf, zwei vertikale- und eine horizontale Röhre sowie einiges an Dekoration. Das Becken selbst ist schnell erkundet und bietet…

Tauchen in heimischen Seen

Eines der meist gestellten Fragen, wenn ich von meinen Tauchgängen in Deutschland erzähle ist, ob man denn überhaupt was sieht, und ob es überhaupt schön ist in Deutschland zu tauchen. Denn vielen denken nur an weiße Sandstrände, bunte Fische und glasklares Meerwasser, nicht aber an den heimischen See um die Ecke. Viele, besonders Nicht-Taucher, wissen…

Abtauchen und Aufräumen

Nicht nur in unseren Ozeanen findet sich jede Menge Müll. Gerade durch die Diskussion um kostenfreie Plastiktüten gelangte das Thema wieder in die Öffentlichkeit. Viele Organisationen wie das WWF oder Greenpeace machen ebenfalls speziell auf Mikroplastik in den Meeren aufmerksam. Diese Initiativen sind gut, richtig und sehr wichtig. Immerhin sind ca. 71% der Erdoberfläche mit…

Sundhäuser See

Der Sundhäuser See in Nordhausen ist nicht zu vergleichen mit anderen Outdoor Tauchcentern und ein Mekka für Taucher. Aber kurz zum Setting: Der Tauchpark um den Sundhäuser See besteht im Grunde aus drei verschiedenen Teilen. Der erste Teil ist er nördliche Teil des Sundhäuser Sees des Tauchsportzentrums Nordhausen. Dann gibt es noch den südlichen Teil…

NaturaGart Tauchpark

NaturaGart ist einzigartig in Deutschland – vermutlich sogar auf der Welt. Der Gartenteichhersteller NaturaGart hat mitten im Teutoburger Wald einen riesigen künstlichen See erschaffen, ein Eldorado für Taucher. Der See, der ähnlich wie ein riesiger Schwimmteich ausgehoben und aufgeschüttet wurde, umfasst ein mehr als 300 Meter langes Höhlensystem aus sich kreuzenden oder übereinander liegenden Gängen, große…

Alte Allmend

Der Alte Allmend See in Büchenau ist etwas versteckt gelegen. Als Navigationsziel taugt die Mehrzweckhalle in Büchenau. Von dort führt ein Fuß- und Fahrradweg entlang des Sees bis zum ca. 300m entfernt gelegenen Tauchereinstieg. Der See selbst ist kaum vor dem Einstieg zu sehen, da er komplett von Bäumen auf der einen- und der Autobahn…

Streitköpflesee

Der Streitköpflesee oder auch Baggersee Linkenheim,kurz „BaLi“ genannt, liegt zwischen dem badischen Linkenheim und dem Rhein. Nur ein paar Minuten hinter Linkenheim, am alten Industriegebiet vorbei gelangt man auf den großen See-Parkplatz. Im Sommer kostet dieser bis zu 5€ Parkgebühr für PKW. Der südliche Seeteil kann betaucht werden. Der Einstieg erfolgt dabei über einen flach…

Nullzeit

„Aus einem ehemaligen Trinkwasserspeicher entstand nach einem Jahr Arbeit das Tauchcenter Nullzeit. Das riesige Betonbecken fasst knapp 16 Millionen Liter Wasser und ist unterteilt in 8 Gänge. In jedem Gang erwartet euch ein anderes Thema. Von der Einstiegsplattform schwebt Ihr hinab über einen alten Trabbi, vorbei am Piratenschiff und durch ein versunkenes Haus. Das alles…

Gänsedrecksee

Der Gänsedrecksee ist einer von acht Seen des Naherholungsgebiets Binsfeld. Der südliche Teil des Sees, in dem ebenfalls getaucht werden darf, heisst Kuhunter-See. Beide, zunächst getrennte Seen, wurden im Zuge der Baggerarbeiten zu einem See vereint. Mittlerweile sind die Baggerarbeiten eingestellt. Jeder Teil besitzt einen eigenen Tauchereinstieg und erfordert eine eigene Tauchgenehmigung. Diese sind jedoch aufgrund der Menge…

Close