Tauchen Frühjahr 2018

Es war still hier im Blog. Das hatte nicht nur berufliche Gründe sondern lag auch an den neuen Europäischen Datenschutzrichtlinien, die einige Änderungen erforderlich machten. Ausserdem habe ich einige Änderungen im Backend vorgenommen, die die Seite noch besser machen. Last but not least, versagte meine Unterwasser Kamera in den ersten Tauchgängen diesen Jahres. Also gab es leider recht wenig zu zeigen. Glücklicherweise verschwand das Problem so schnell wie es gekommen war und ich kann endlich vom ersten bebilderten Tauchtag in diesem Jahr berichten.

An Vatertag, 10. Mai 2018 ging es nach Waldsee in den Marxweiher. Das Wetter war leider sehr durchwachsen. War es beim ersten Tauchgang zumindest über Wasser noch trocken, regnete es spätestens beim Zweiten. An Land hatte sich das Restaurant Rheinblick mit einem Bier-Stand und einem kleinen Outdoor Festival auf junge Väter vorbereitet. Die musikalische Untermalung konnten wir über Wasser „genießen“, bis unter Wasser erreichte uns die Musik jedoch glücklicherweise nicht. Vor dem zweiten Tauchgang regnete es endgültig und wir waren auf dem Mini-Festival die einzigen die, mit unseren Trockentauchanzügen, die richtige Kleidung für das Wetter an hatten. 😉

Der See bot bis 10 Meter Tiefe eine sehr gute Sicht von bis zu 8 Metern. Um einiges besser als an Tauchgängen einige Wochen zuvor. Der erste Tauchgang führte uns vom Einstieg rechts am Ufer entlang bis zum großen Baum und zurück. Weil uns am Einstieg einige Schleien begrüßten, beschlossen wir ihnen in den Bereich links des Einstiegs zu folgen. Infolgedessen führte uns unser zweiter Tauchgang nach Links zurück zu den Schleien. Wenig scheu hatten wir die Gelegenheit einige gute Schnappschüsse zu erhaschen. Ansonsten ist die Vegetation im Flachbereich im Frühstadium. Ab 3 bis 4 Metern Tiefe gleicht der See noch einer Mondlandschaft. Krebse und Süßwassergarnelen gibt es allerdings zur Zeit zu Hauf. Auch einige Aale steckten ihre Köpfe bereits hinaus.

Hier einige Impressionen der Tauchgänge:

Tauchgangsdaten:

TG1: Max 7,4m / Dauer 96min / Sicht 6-8m / Min Temp 8°C
TG2: Max 6,4m / Dauer 59min / Sicht 6-8m / Min Temp 12°C


Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close
Loading...