Siegburg, Dive4Life

Das Dive4Life ist einer der größten Anlagen ihrer Art in Europa. Mit einer Tank-Tiefe von 20 Metern, einem Durchmesser von 10 bis 18 Metern und einer Wassertemperatur von 26 Grad ist es ideal zum üben, Ausrüstung testen etc. Das Wasser im Tank ist kristallklar und erlaubt selbst aus der tiefsten Stelle eine gute Sicht nach oben ohne das Lampen notwendig wären.

Der Tank selbst ist ein Zylinder mit einem Durchmesser von 18 Metern an der Oberfläche. In einigen Metern Tiefer verjüngt sich der Zylinder auf 10 Metern Durchmesser und führt bis in 20 Metern Tiefe. Der Tank ist geschmückt mit Ägyptischen Säulen und Statuen, Booten und vielen Details. Dennoch wird man spätestens nach zwei Tauchgängen nichts Neues mehr zum erkunden haben, weshalb es irgendwann eintönig wird, wenn man sich nicht selbst Übungen etc. ausdenkt.

Im Dive4Life bekommt man Luft satt – diese ist im Eintrittspreis enthalten. Dafür ist dieser entsprechend hoch! Am Wochenende bis zu 52,-€. Gemessen am Aufwand den es bedeutet die Anlage zu unterhalten ist das zwar viel Geld, aber erscheint dennoch angemessen. An einem Tag kann man dort vier, wenn nicht mehr Tauchgänge machen.

Für Wertsachen stehen Schließfächer zur Verfügung, im angeschlossenen DiveCenter kann man eine Ausbildung machen oder Ausrüstung leihen. Alles in Allem ein rundes Angebot.

Tauchplatz-Facts

Wasser: Süßwasser
Maximale Tiefe: 20m
Tauchen erlaubt: Montag – Sonntag: 10:00 – 22:00 Uhr
Tauchbasis: Dive4Life
Einstieg: Treppe

Dive4Life

6.2

Sicht

10.0/10

Flora

5.0/10

Fauna

0.0/10

Infrastruktur

10.0/10

Allgemein

6.0/10

Pros

  • Duschen, Umkleiden, Toiletten
  • Parkplätze
  • Flaschenfüllungen
  • Kristallklares, warmes Wasser
  • Ideal zum üben

Cons

  • Wird schnell langweilig
  • Keine Flora oder Fauna
  • Kostet viel Geld
  • Zu weilen sehr voll mit Neoprenfisch

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close
Loading...