Rheinsheim, Brechtsee

Der Brechtsee ist ein sehr schöner See. Die vergangenen Jahre war er immer bekannt für eine super Sicht, viel Fisch und schönen Bewuchs. Leider hatte er in den letzten beiden Jahren etwas schlechtere Sicht – wie alle Seen in der Umgebung. Im Vergleich mit Anderen aber immer noch meist deutlich besser.

Der See liegt nahe am Altrhein und ist über einen etwas versteckt liegenden Weg mit dem Auto gut zu erreichen. Der Parkplatz kann, bei gutem Wetter und viel Andrang schon mal zu klein werden. Daher sollte man speziell im Sommer und bei gutem Wetter früh dran sein. Das Parken Außerhalb ist nicht gestattet.

Da der See so stark besucht ist, noch aktiv gebaggert und gefischt wird und umliegend Landwirtschaft betrieben wird ist auch der Grund, dass das Tauchen nicht unumstritten ist. Daher sollte man peinlich genau darauf achten, dass nicht wild geparkt wird, kein Müll hinterlassen, die Wege genutzt und die Tauch-Regeln eingehalten werden. Hierzu zählt: Flossen hoch und nichts kaputt machen, den vorgeschriebenen Einstieg nutzen und nicht in den gesperrten Bereich tauchen und nur zu den erlaubten Zeiten tauchen. Wer sich an die Regeln hält, trägt aktiv dazu bei, dass dieser tolle See weiterhin zum tauchen geöffnet bleibt.

Einmal im Wasser, ist der Brechtsee eine Reise wert. Viel Fisch, besonders Karpfen und Hechte. Aber auch genügend Barsche und auch Welse sind zu finden. Auch der Bewuchs im See kann sich sehen lassen. Teilweise richtige Wälder aus Pflanzen können betaucht werden. Fleissige Taucher haben auch einige Goodies im See versteckt. So gibt es eine NSA Überwachungsstation zu entdecken, einen 2m langen Holz Hai, einen Manta und mehrere Statuen sowie einen Spiegel. Der schönste Tauchgang führt ab dem Einstieg links herum entlang des Ufers in 5 bis 10 Metern Tiefe. Die Seemitte ist eher unspektakulär.

Tauchplatz-Facts

Wasser: Süßwasser
Maximale Tiefe: 23m
Tauchen erlaubt: Zwischen 16.April bist 14. Dezember und nur zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang (Nachttauchverbot)
Einstieg: Ufer über Treppe. Zugang zur Treppe ist jedoch steil und meist rutschig weil nass

5.4

Sicht

6.0/10

Flora

6.0/10

Fauna

6.0/10

Infrastruktur

3.0/10

Allgemein

6.0/10

Pros

  • Schöner Bewuchs
  • Viel Fisch
  • Oft gute Sicht

Cons

  • Weiter Weg vom Auto zum Einstieg
  • Matschiger Parkplatz

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden:

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Close
Loading...